Projekte aus dem Jahr 2015

Shakespeares MACBETH in Wiesbaden

Highlightbild

"Skorpione stechen mir durchs Hirn"
Nach dem sehr erfolgreichen, ironisch-leichten Rilke-Abend der ersten Jahreshälfte, will Sie Die WERFT - Kulturbühne in der JVA Wiesbaden mit einem deutlich abgründigeren Stoff in den Winter begleiten: Shakespeares MACBETH, das Drama um Gier, Macht, Verheißung und grenzenlosen Ehrgeiz.
Die Premiere findet am 15.Dezember 2015 statt.
Die WERFT, dass bedeutet kulturelle Arbeit und Integration. Seit 2008 verfolgt eine Kooperation zwischen dem Förd­er­ve­rein JVA Holzstraße, der Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt Wiesbaden und der Kultur- und Filmproduktion INVOLVE – Dechow Freie Partner ein ehrgeiziges Ziel: Anspruchsvolle Theaterarbeit mit jungen gefangenen Männern...

mehr dazu


"Die läch­er­liche Fin­sternis" bricht Besucherrekord in der JVA Schwerte

Highlightbild

Mehr als 600 Zuschauer wollten in diesem Jahr er­leben, wie sich das ‚theaterlabor schwerte‘ zeit­ge­nöss­isch­er Literatur widmete. Mit dem Stück ‚Die lächerliche Finsternis‘ nach einem Hörspieltext von Wolfram Lotz (*1981) rückten aktuellste Themen in den Fokus der Szene: Ein somalischer Pirat trat auf, zwei Bundewehrsoldaten irrten durch Afghanistan etc. Die Splitter dessen, was heute aktuell ist, wirbelten durcheinander und am Ende stand die entgeisterte Frage, was eigentlich wirklich ist...

mehr dazu


Theaterlabor Schwerte gibt "Die läch­er­liche Fin­sternis" in der JVA Schwerte

Highlightbild

In diesem Jahr widmet sich das ‚theaterlabor schwerte‘ der zeitgenössischen Literatur. Mit dem Stück ‚Die lächerliche Finsternis‘ nach einem Hörspieltext von Wolfram Lotz (*1981) rücken aktuellste Themen in den Fokus der Szene: Ein somalischer Pirat tritt auf, zwei Bundewehrsoldaten irren durch Afghanistan etc. Die Splitter dessen, was heute aktuell ist, wirbeln durcheinander und am Ende steht die entgeisterte Frage, was eigentlich wirklich ist. Die Handlung des Stückes ist eine ironische Brechung des Filmes ‚Apocalypse now‘ von F.F.Coppola. Der Film wiederum adaptiert bekannterweise den Roman ‚Reise in das Herz der Finsternis‘ von J. Conrad...

mehr dazu


WIE DU REIMT KEINER, RAINER

Highlightbild

Theateraufführung in der JVA Wiesbaden
Mit einem neugemischtem Ensemble macht sich "Die Werft" an die Neuinszenierung, um Rilke nicht länger auf seine Antworten warten zu lassen.
Die Premiere findet am 28.Mai 2015 statt:
Im Februar 1903 antwortet Rainer Maria Rilke in einem ausführlichen Brief auf Fragen eines jungen Dichters zum Wesen von Literatur. Im Februar 2015 wird dieser Brief, persönlich und handschriftlich, sämtlichen Gefangenen der JVA Wiesbaden zu­ge­stellt...

mehr dazu